Wir stellen uns vor

Das schulische Müllsystem neu organisieren, die Coffee-to-go-Becher abschaffen, über regionale und ökologische Produkte aufklären, einen gesunden Pausenverkauf organisieren, Nisthilfen für Bienen, Fledermäuse und Vögel bauen oder auch eine “chill out”-Ecke aus Upcycling-Materialien errichten: All das sind Beispiele für die Nachhaltigkeitsprojekte, die von den “egal war gestern”-Teilnehmerschulen angegangen werden.

Auch im Schuljahr 2020/21 bieten wir – der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) – zwölf beruflichen Schulen in Bayern nun im vierten Jahr in Folge die Chance, sie bei einem Nachhaltigkeitsprojekt an ihrer Schule zu begleiten.

Alle Schüler/innen und Studierende der zwölf Teilnehmerschulen von “egal war gestern” führen einen Blog über ihre Projekte und halten uns so über Entwicklungen und Änderungen auf dem Laufenden.

Im Schuljahr 2020/21 nehmen folgende Schulen an “egal war gestern” teil:

Hintergründe und Informationen zu unserem Gesamtprojekt gibt es unter www.lbv.de/egalwargestern.

Viel Spaß beim Stöbern wünschen

Christiane Baumann und das ganze LBV-Bildungsteam

Hier findet ihr außerdem noch eine Übersicht der Projekte aus den vergangenen drei Schuljahren:

2019/20

2018/19

2017/18

Die neuesten Beiträge:

LBV-Logo Logo: Umweltbildung Bayern Logo: Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium