Am Mittwoch, den 17.01.18 lud die Fachakademie Maria Reis vom Zweckverband
Abfallwirtschaft Donau-Wald ein, um beiden Klassen der Fachakademie einen
Einblick in die Entsorgung von Abfall zu geben. Die Referentin informierte die
Studierenden über die Organisation der Abfallwirtschaft in Bayern und die
Verwertungswegen der einzelnen Rohstoffe. Frau Reis zeigte die Entwicklung der
Abfallmenge in den letzten Jahren dar und ging auf die Notwendigkeit sowie die
Möglichkeiten der Müllreduzierung ein. Durch unsere Praxiserfahrung in der
Gastronomie hat es uns nicht gewundert, dass Bioabfälle den größten Teil des
anfallenden Mülls darstellen. Beide Klassen zeigten großes Interesse am Thema
und nach dem Vortrag blieb noch Zeit für die vielen Fragen der Studierenden.
Frau Reis gab viele Tipps wie man weggeworfene Lebensmittel und
Verpackungsmüll reduzieren und die neuen Erkenntnisse im Nachhaltigkeits-
Bistro anwenden kann. Wir möchten uns noch einmal bei Frau Reis für die
Einblicke in die Abfallentsorgung bedanken. Nach den Faschingsferien wird die
Gruppe „Reframed“ mit der Planung des nächsten Bistro-Projekts beginnen und
über die Weiterführung der Tauschbörse diskutieren.
So jetzt starten wir erst einmal in die Ferien.
Eure Fak 2