Um mit unserem SMV-Projekt der Berufsschule 1 zu beginnen, mussten wir uns erst einmal informieren, was „Nachhaltigkeit“ bedeutet und was man dabei beachten muss.

Hierzu haben wir Frau Marie Radicke zu uns in die Schule eingeladen, damit sie uns dieses Thema näher bringen kann.

Wir haben sehr viel dabei gelernt, zum Beispiel dass Kaffee nicht gleich Kaffee ist und wir eigentlich in einem sehr wohlhabendem Land leben, verglichen mit der Anzahl der Bevölkerung in Deutschland.

Ihr Fragt euch nun sicher, wer „Wir“ sind. Wir das sind die SMVler der Berufsschule 1 in Augsburg.

Wir sind eine Gruppe seltsamer Leute, die aus verschiedenen Klassen kommen und uns dennoch super verstehen. Wir sind alles Klassensprecher, aus denen man für jeden Wochentag drei Leute gewählt hat und diese 15 stellen die Schüler Mit Verantwortung, kurz SMV. Jedes Jahr entwickeln wir neue spannende Projekte für unsere Schule, wie zum Beispiel eine Weihnachtstombola, bei der der gesamte Erlös für einen guten Zweck gespendet wird.

Diesmal ist unser großes Projekt jedoch ein Wasserspender für unsere Schule, da wir denken, dass unsere Schüler nicht immer das teure Zuckerzeugs von unserem Schulkiosk trinken sollen. Gerade weil Augsburg deutschlandweit mit das beste Trinkwasser hat, sollte man dies auch wertschätzen und auch etwas über das Augsburger Wasser und wo es her kommt lernen.

Um uns noch einmal näher kennen zu lernen, seht ihr unten ein Bild von uns allen.

Wir freuen uns sehr auf das Projekt und hoffen, dass die anderen Schüler einiges davon mitnehmen werden.

Das sind Wir