Servus liabe Leid und aufgepasst!!!

Wir, die Sozialpflegeklasse 11 des Berufsschulzentrums in Mühldorf, wollen einen Teil zum Nachhaltigkeitsprojekt „egal war gestern“ beitragen.

Kurze Infos über uns:

Die Ausbildung in der Berufsfachschule für Sozialpflege ist eine zweijährige Schulausbildung mit einem Praktikumstag pro Woche. Im ersten Jahr waren wir alle in der Altenpflege eingesetzt und im zweiten Jahr besuchen wir Einrichtungen der Heilerziehungspflege. Momentan befinden wir uns im Abschlussjahr und möchten mit unserer Idee zum Thema „Nachhaltigkeit“ etwas für uns  und die Umwelt tun.

Mehr über unsere Idee:

Nach mehreren Überlegungen sind wir zu dem Entschluss gekommen den Außenbereich des Neubaus unserer Schule mehr mit der Natur zu verbinden und aus Altem Neues zu gestalten. Wir möchten mit dem Konzept „Chill in Trash“ darauf aufmerksam machen, dass wir zu viel überflüssigen Müll produzieren, obwohl man daraus etwas Neues schaffen kann. Zurzeit haben wir noch viel Organisatorisches vor uns. In einer Umfrage holen wir die  Meinung verschiedener Klassen ein, um für das Projekt viele kreative Ideen zu sammeln. Ziel soll sein, dass wir eine Chilloutfläche aus „Trash“ im Außenbereich gestalten. Wir freuen uns auf die Arbeit und versuchen unsere Idee bestmöglichst umzusetzen. Natürlich wünschen wir Euch viel Erfolg und sind gespannt auf Eure Projekte. Lasst Euch überraschen.

Pfiad eich, Grüße gehen raus von der So11a